Kurse und Veranstaltungen

Die Kurse, die als integraler Bestandteil des postgraduierten „Zertifikat Sportosteopathie“ angeboten werden (markiert mit *), sind derzeit noch rein ärztliche Kurse. Genaue Angaben zur Teilnahmevoraussetzung sind den Webseiten der MWE und der DAAO zu entnehmen.

Die übrigen Kurse und Veranstaltungen sind für alle Berufsgruppen, die den Satzungsvorgaben für assoziierte und ordentliche Mitglieder entsprechen, buchbar. Eine Mitgliedschaft in der GOSM ist nicht Voraussetzung für die Buchung dieser Kurse.

Kursgebühren der GOSM-Kurse

2-Tage-Kurse
GOSM-Mitglieder 300 €
Nichtmitglieder 350 €

3-Tage-Kurse
GOSM-Mitglieder 420 €
Nichtmitglieder 470 €

Osteopathie und Meer
GOSM-Mitglieder 460 €
Nichtmitglieder 510 €

Summerschool
GOSM/DAAO-Mitglieder 525 €
Nichtmitglieder 575 €

Für alle Veranstaltungen werden Fortbildungspunkte beantragt.


Sportosteopathie: Einführung*
Termin: 04. bis 06.02.2022
Ort: Wuppertal (D)
Referenten: AOASM / Dr. med. Stefan Giesswein, Dr. med. Rolf Pesch
Inhalte:

  • Geschichte
  • Klinische Untersuchung und Bewertung (Erhebung des Gesundheitsstatus des Sportlers, individuelle Möglichkeiten/Wünsche/Kontraindikationen, Entwicklung eines individuellen Belastungs- und Aktivitätsprofiles auf osteopathischer Grundlage)
  • Muskuläre Imbalance und muskuläre Innervationsmuster
  • Konzept der Rumpf(Core)-Stabilisierung
  • Stretching/Kräftigung und Koordination unterschiedliche Gruppen: verschiedene Altersstufen/verschiedene Konstitutionstypen/Behinderte/Kinder
  • Viszerale Aspekte in der Sportosteopathie
  • Craniosakrale Aspekte in der Sportosteopathie
  • Übungsprinzipien
  • Empfehlungen für den Sportler

Einführung in die Rolfing® und Rolf Movement™ Methode
Termin: 07. bis 08.05.2022
Ort: Augsburg (D)
Referentin: Dr. med. Alexandra Haugg, D.O. (DAAO), Zertifizierte Rolferin®, Zertifizierte Rolf Movement-Practitioner
Inhalt: Ein integrativer Ansatz zur Faszientherapie – Aufspüren, Erkennen und Therapie ungünstiger Bewegungs- und Haltungsmuster


Osteopathie und Meer
Termin: 20. bis 22.05.2022
Ort: Heiligenhafen an der Ostsee
Kursleitung: Dr. med. Oliver Drieschner
Inhalt: Sportmedizinische und sportosteopathische Themen werden in Vorträgen behandelt. Der Buchautor Thomas Klein wird zu seinem Buch Osteopathie – Surfen im Körper referieren, die Ernährungsmedizinerin Dr. Constanze Lohse wird einen Beitrag zur Ernährung im Sport geben, und natürlich gibt es weitere interessante Vorträge von bekannten Lehrern der DAAO rund um Sportosteopathie und Wassersport. Dazu findet ein aktives Sportmedizinprogramm mit Beach Olympiade, Beach Volleyball, Stand Up Paddling, Segeln, Windsurfen und Wing Foilen statt. Außerdem gibt es gesellschaftliche Abendveranstaltungen wie ein gemeinsames BBQ am Strand des Binnenwassers. 30 Hotelzimmer sind bis Ende Januar im Beachmotel (beachmotel-hhf.de) oder der Bretterbude (Bretterbude.de) geblockt. Die Kosten betragen 460 € für GOSM-Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 510 €. Frühes Buchen sichert einen der begrenzten Plätze.


GOSM Summerschool 2022
Termin: 25. bis 28.08.2022
Ort: Verbania / Lago Maggiore (I)
Referenten: GOSM
Inhalte: Sportmedizinische, osteopathische und sportosteopathische Themen werden in Vorträgen und Workshops behandelt. Dazu ein tägliches aktives Sportprogramm und natürlich gesellschaftliche Abendveranstaltungen.


Sportosteopathie II*
Termin: 02. bis 04.09.2022
Ort: Bad Iburg (D)
Referenten: AOASM / Dr. med. Stefan Giesswein, Dr. med. Rolf Pesch
Inhalte:

  • Wirbelsäule/Becken und obere Extremitäten I (HWS und Schultergürtel, Schulter, Ellenbogen)
  • Häufigste muskuloskelettale Veränderungen/Krankheitsbilder
  • Osteopathische Behandlung dieser Veränderungen
  • Übungsprogramme für die Veränderungen
  • Praktischer Kursteil

Sportosteopathie IV*
Termin: 25. bis 27.11.2022
Ort: Köln (D)
Referenten: AOASM / Dr. med. Stefan Giesswein, Dr. med. Rolf Pesch
Inhalte:

  • Wirbelsäule/Becken und untere Extremitäten II (LWS, Darmbein, Kreuzbein, Bauchwand)
  • Häufigste muskuloskelettale Veränderungen/Krankheitsbilder
  • Osteopathische Behandlung dieser Veränderungen
  • Übungsprogramme für die Veränderungen
  • Praktischer Kursteil